Theatervorstellungen 2021 abgesagt!

Man sagt immer, die Hoffnung stirbt zuletzt und wir haben gehofft und darauf hin gearbeitet. Doch jetzt ist es bittere Realität geworden. Wir müssen schweren Herzens unsere Theatervorstellungen am 15.,16. und 17.10. 21 absagen. Durch die noch unsichere Lage der Corona Pandemie und die damit zusammenhängenden Eindämmungsverordnungen und deren Einschränkungen können wir die Veranstaltungen in diesem Jahr nicht umsetzen. Die Theatervorstellungen gelten mit seinen Besucherzahlen als Großveranstaltungen. In

geschlossenen Räumen müssen laut bestehender Verordnung die Abstände eingehalten werden, so das wir nur ein ¼ der sonst verkauften Karten anbieten können. Das können wir als kleiner Verein der Stadt Klötze finanziell nicht bewältigen, da wir sehr hohe Vorkosten haben und diese dann mit den dann wenigen Karten nicht abgedeckt werden können. Eine Unterstützung von öffentlicher Seite wird uns auch seit Jahren nicht gewährt. Da auch die örtlichen Gegebenheiten auf dem Altmarksaal durch eine schlecht funktionierende bzw. defekte Abzugseinrichtung nicht gegeben sind, möchten wir unserem geliebten Publikum nicht zumuten, die Veranstaltung mit einer Mund- und Nasenschutzpflicht zu besuchen. Auch die zuständigen Behörden konnten uns nicht viel Mut machen, das im Oktober sich die Situation verbessert. Keiner weiß und kann sich 100% äußern, wie es weitergeht. Wir haben uns lange Zeit gelassen mit der Entscheidung, aber wir mussten jetzt, 14 Tage vor dem offiziellen Kartenvorverkauf entscheiden, wo es nun in diesem Jahr für uns lang geht. Eine Entscheidung, die Karten erst einmal zu verkaufen und dann nach der Absage, unsere Zuschauer vor die Tatsachen zu stellen, das die Karten bis nächstes Jahr ihre Gültigkeit behalten, das wollten wir nicht. Diese Mitteilung an unsere treuen Mitstreiter von der bekannten Veranstaltungstechnik in Salzwedel und auch dem Team vom Winterfelder Hof fällt uns nicht leicht und wir hoffen, das sie uns auch 2022 die Treue halten. Die Proben liefen gut und wir waren jetzt auf dem Endspurt. Deshalb ist diese Entscheidung für uns so bitter. Aber wir können unserem geliebten Publikum versprechen, das wir im Oktober 2022 mit einem Knall wieder auf der Bühne stehen. Die Arbeit geht nun aber weiter. Wichtiger Punkt in den nächsten Monaten ist, unsere aktiven Theatergruppenmitglieder bei der Stange zu halten. Denn so eine Absage ist auch demotivierend und deshalb haben wir die nächsten Monate viel geplant. Zur den weiteren Proben zur Festigung des Stückes sind geplant zahlreichen Workshops, Studienfahrten, Vereinsevents, die Teilnahme an 3 Tagen beim Sachsen Anhalt Tag in Stendal, bei dem unser kleines Programm unter anderem auf der MDR Hauptbühne und vielen anderen kleinen Bühnen geplant ist. Gerade da wollen wir als Theatergruppe unsere Stadt und Verwaltungsgemeinschaft würdig vertreten.

Natürlich sind wir jetzt auch wieder bereit und freuen uns, neue Mitstreiter zu finden, die vor, auf und hinter der Bühne arbeiten wollen. Wenn Du also gern mitarbeiten möchtest, dann melde dich über theatergruppe-kloetze@freenet.de oder unter Telefon 03909-3639.

Wir freuen uns auf jeden, der zuverlässig ist und gern im Team arbeiten möchte. Es ist ein wunderschönes Hobby, also melde Dich. Unserem Publikum möchten wir noch sagen: Seien Sie nicht traurig, denn es ist nur verschoben, bleiben Sie bitte gesund und wir freuen uns im nächsten Jahr, wenn es wieder heißt: Willkommen bei der Theatergruppe Klötze!

40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Das Jahr 2020 ist für alle ein ganz schwieriges Jahr geworden. Alle Termine, Ziele und Events wurden oder sind abgesagt. Ja, auch die Theatergruppe traf es hart. Unsere beliebten Vorstellungen musste